ETF-Empfehlungen: Aktien Eurozone

Mit einem ETF auf den Eurozonen-Aktienmarkt investieren Anleger breit in Unternehmen aus dem gemeinsamen Währungsraum. So erhalten Anleger eine breitere Streuung als wenn sie nur in Deutschland investieren. Besonders stark vertreten sind Frankreich, Deutschland und die Niederlande. Wichtige Sektoren sind: Technologie, zyklische Konsumgüter, Industrie und Finanzen. Hier finden Sie mehr Informationen zu den ETF-Empfehlungslisten.

Aktien Eurozone: News & Hintergrundinformationen

Aktive ETFs: Warum die Produkte immer beliebter werden
Eigentlich sind ETFs eine passive Form der Geldanlage. Doch nun drängen immer mehr aktive ETFs auf den Markt. Was sind die Vorteile?
Bruno Poulin (Ossiam): Das macht aktive ETFs so spannend für Privatanleger
Was zeichnet aktive ETFs aus? Wie sieht es mit ESG-Strategien aus? Und was macht der Zinsmarkt? Antworten von Bruno Poulin, Geschäftsführer von Ossiam.
Blackrock: iShares betritt den Markt für aktive ETFs
Aktive ETFs sind im Kommen. Das zeigt spätestens jetzt der Einstieg des ETF-Riesen iShares. Das sind die neuen Produkte aus dem Haus Blackrock. 
Wichtiger Hinweis: Die ETF-Empfehlungslisten stellen keine individuelle Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf dar. Es handelt sich lediglich um eine Vorauswahl, die anhand verschiedener Kriterien zur Orientierung der performancestärksten ETFs über unterschiedliche Anlageklassen und Regionen ermittelt wurde. Weiterführende Informationen findest du hier.