Onvista Bank Depot im Test

  • Für 5 Euro Wertpapiere handeln
  • ETF-Sparpläne im Angebot
  • Keine Depotgebühren

In diesem Test haben wir das Onvista Bank Depot analysiert und bewertet. Verglichen wurden die Kosten, das Produktangebot und der Service.

Onvista Bank Depot eröffnen *
TESTURTEIL
Franz Rieber, extraETF

“Das Onvista Bank Depot bietet ein Festpreismodell”

Franz Rieber, extraETF

Onvista Bank Depot im Test


In diesem Testbericht haben wir das Onvista Bank Depot analysiert, verglichen und bewertet. Erfahre, wie gut das Onvista Bank Depot in den Rubriken Angebot, Kosten und Service bewertet wird. Die Teilergebnisse der genannten Rubriken ergeben die Gesamtbewertung. Mit unserem Vergleich‑Rechner kannst du das Angebot der Onvista Bank mit anderen Depotanbietern vergleichen.

Onvista Bank Depot Angebot

Bewertung
1
2
3
4
5

Mit dem Onvista Bank Depot können neben ETFs auch Aktien, Anleihen, Derivate und Fonds gehandelt werden. Das Onvista Bank Depot bietet dabei auch den Handel mit Futures und Optionen an. Für den Vermögensaufbau werden zudem ETF-Sparpläne und Fondssparpläne angeboten. Onvista Bank Depot Kunden können an verschiedenen Handelsplätzen wie Xetra oder Tradegate, aber auch an Regionalbörsen wie Frankfurt oder Stuttgart handeln. Damit bietet die Onvista Bank mit ihrem Depot eine sehr breite Produktpalette an.

Angebot
Depot-BezeichnungFestpreis-Depot
Handelbare Wertpapiere
Aktien
ETFs & ETCs
Investmentfonds
Anleihen
Optionsscheine
Zertifikate
Optionen
Futures
Sparpläne
Aktiensparplan
ETF-Sparplan 88
Fondssparplan80
Kryptosparplan
Guthabenzinsen
Börsen- und außerbörsliche Handelsplätze
Anzahl Handelspätze25
Top Handelsplätze
Xetra
Frankfurt
Stuttgart
Tradegate
LS Exchange
Gettex

Onvista Bank Depot Kosten

Bewertung
1
2
3
4
5

Eine Inlandsorder kostet beim Onvista Bank Depot 5,00 Euro. Es gibt keine Mindestordergröße. Hinzu kommt ein börsenplatzabhängiges Entgelt von 2,00 Euro wie auf Xetra oder Tradegate sowie an Regionalbörsen wie Frankfurt oder Stuttgart. Die Depotführung ist kostenfrei.

Kosten
Depotgebühren p.a.
Kostenlos
Gebühr Inlandsorder
5,00 €
Mindestordergröße0,00 €
Beispiel Ordergebühren (ohne Börsenentgelt; ohne Neukundenaktionen)
500,00 €5,00 €
1.000,00 €5,00 €
5.000,00 €5,00 €
10.000,00 €5,00 €
20.000,00 €5,00 €
50.000,00 €5,00 €
Gebühr für Streichung, Nichtausführung, Änderung einer Order Kostenlos
Gebühr für Orderzusätze (Limit, Stop Buy, Stop-Loss, etc.)
Preis- & LeistungsverzeichnisZum Verzeichnis
Welche börsenplatzabhängigen Entgelte fallen bei einer Order an?
Xetra 2 €
Frankfurt 2 €
Stuttgart 2 €
Tradegate 2 €
LS Exchange
Gettex

Onvista Bank Depot Service

Bewertung
1
2
3
4
5

Das Onvista Bank Depot bietet alle gängigen Ordertypen. Der Wertpapierhandel ist sowohl über den Desktop als auch über das Smartphone möglich. Zudem können Wertpapierkredite aufgenommen werden. Der Kundenservice für das Onvista Bank Depot steht für Fragen per E-Mail zur Verfügung. Auch die Eröffnung von Gemeinschaftsdepots ist möglich.

Service & Nutzerkomfort
extraETF Finanzmanager
Depot importieren
Ordertypen
Market
Limit
Stop
Trailing-Stop
Stop-Limit
One-Cancels-Other-Order (OCO)
Erreichbarkeit Kundenservice
E-Mail
Kontaktformular
Chat
Rückruf-Service
Telefon
Berater vor Ort
Legitimationsverfahren
Post-Ident
Video-Ident
Sonstige
Ist der Handel über folgende Benutzeroberflächen möglich?
Desktop
Tablet
Smartphone
App für iOS
App für Android
Verfügbare TAN-Verfahren
Face-ID / Touch-ID / Fingerabdruck
PushTAN via App
smsTAN bzw. mobileTAN
Sonstige
Kontomodelle
Girokonto
Wertpapierkredit
Zweitdepot
Gemeinschaftsdepot
Kinderdepot
Eröffnung eines Firmendepots möglich?
GmbH
GbR
Einzelunternehmen
AG
UG
Limited
KG
OHG
Franz Rieber, extraETF
Franz Rieber, extraETF

„Das Onvista Bank Depot bietet ein Festpreismodell“

Das Onvista Bank Depot spricht mit seinem breit gefächerten Angebot neben ETF-Anlegern auch Trader an. Dabei punktet das Depot vor allem mit einem umfangreichen Produktangebot und einem klar strukturierten Festpreismodell, womit es sich besonders für den Wertpapierhandel mit größeren Beträgen lohnt. Im Vergleich liegt der Broker mit dem Testurteil „Sehr Gut“ allerdings im Mittelfeld.

Jetzt Onvista Bank Depot eröffnen! *

Onvista Bank Depot Vergleich

Hier kannst du das Onvista Bank Depot mit anderen Anbietern vergleichen.

WÄHLE EINEN ANBIETER FÜR DEN VERGLEICH AUS
Angebot
Depot-BezeichnungFestpreis-DepotFREE
Handelbare Wertpapiere
Aktien
ETFs & ETCs
Investmentfonds
Anleihen
Optionsscheine
Zertifikate
Sparpläne
Aktiensparplan 973
ETF-Sparplan 88 2.312
Kosten
Depotgebühren p.a.
Kostenlos
Kostenlos
Gebühr Inlandsorder
5,00 €
0,99 €
Mindestordergröße0,00 €0,00 €
Beispiel Ordergebühren (ohne Börsenentgelt; ohne Neukundenaktionen)
500,00 €5,00 €0,99 €
1.000,00 €5,00 €0,99 €
5.000,00 €5,00 €0,99 €
10.000,00 €5,00 €0,99 €
Service & Nutzerkomfort
Ist der Handel über folgende Benutzeroberflächen möglich?
Desktop
App für iOS
App für Android
Kontomodelle
Zweitdepot
Gemeinschaftsdepot
Kinderdepot
Bewertung

Quelle: extraETF

Onvista Bank ETF-Sparplan Angebot

Die Onvista Bank bietet auch ETF-Sparpläne an. Du kannst aus einem breiten Angebot an ETFs wählen. Die Tabelle zeigt, wie sich das ETF-Sparplan Angebot der Onvista Bank auf die Anlageklassen verteilt.

AnlageklasseAnzahl Sparplan-ETFsAnzahl Sparplan-Aktions-ETFs
Aktien
77
Anleihen
8
Rohstoffe
1
Geldmarkt
Kreditderivate
Portfoliokonzepte
1
Immobilien
1
Kryptowährungen

Depot Vergleich aller Anbieter

Lies unseren Depot Vergleich. Erfahre, welche Anbieter von Wertpapierdepots wir empfehlen.

Über die Onvista Bank

1997 unter dem Namen Fimatex gestartet, 2003 unter Fimatex by Boursorama weitergeführt und 2009 unter dem Namen Onvista Bank weiterentwickelt, bietet das Unternehmen nun seit über 20 Jahren professionelles Brokerage für Endkunden. Die Onvista Bank ist eine Marke der Commerzbank AG und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Als Marke der Commerzbank unterliegt die Onvista Bank über die Commerzbank AG der deutschen Bankenaufsicht und ist freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB).

Was ist ein Wertpapierdepot?

Du möchtest wissen, wie ein Wertpapierdepot funktioniert? Alles über Wertpapierdepots findest du in unserem Wissensbereich.

So eröffnest du ein Onvista Bank Depot

Wir zeigen dir, wie du ein Depot bei der Onvista Bank eröffnen kannst.

1

Depot eröffnen: Als erstes musst du den Depoteröffnungsprozess der Onvista Bank durchlaufen. Gib dort deine persönlichen Daten ein.

2

Wertpapierkenntnisse: Im Rahmen der Depoteröffnung musst du deine Erfahrung im Wertpapiergeschäft angeben. Anfängerinnen und Anfänger dürfen bestimmte Wertpapiere nicht handeln.

3

Legitimation: Nun musst du dich bei der Onvista Bank legitimieren. Das funktioniert per Video-Ident oder Post-Ident.

4

Geld einzahlen: Wenn die Depoteröffnung bei der Onvista Bank abgeschlossen ist, bekommst du deine Bankverbindung mitgeteilt. Nun kannst du Geld auf dein Verrechnungskonto überweisen.

5

Wertpapiere handeln: Sobald dein Geld auf deinem Onvista Bank Verrechnungskonto eingegangen ist, kannst du mit dem Handel von Wertpapieren (Aktien, ETFs & Co.) beginnen.

Jetzt ein Onvista Bank Depot eröffnen

Das Depotangebot der Onvista Bank hat dich überzeugt? Starte jetzt mit dem Vermögensaufbau.

Häufig gestellte Fragen zum Onvista Bank Depot

Affiliate Hinweis *
Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir eine Vergütung des Anbieters. Dir entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen, um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für deine Unterstützung.